Wir über uns




Der Verein Wuppertaler Hundefreunde e.V. - kurz VWH - gründete sich als Dachorganisation aller Wuppertaler Hundevereine am 12. Februar 1965, also vor über 40 Jahren.

Neben den Wuppertaler Hundevereinen haben sich in der Zwischenzeit auch viele private Hundefreunde dem VWH angeschlossen. Damit ist der VWH der größte Hundeverein im Bergischen Land. Der VWH hat sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen aller Hundefreunde zu vertreten und die Öffentlichkeit über Hundehaltung, Ernährung und Erziehung zu informieren. Kynologische Seminare auf breiter Basis und Vorträge sorgen für ein interessantes, abwechselungsreiches Vereinsleben. Die Basisarbeit mit dem Hund wird in den angeschlossenen Vereinen interessant gestaltet und hilft das Bild des Hundes in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Vom kleinen Teckel, über den Schäferhund, bis zur Dogge sind viele Hunderassen vertreten. Seit 2001 gibt es den Hundeführerschein des VDH. In vielen angeschlossenen Vereinen haben Sie jetzt die Möglichkeit, einen solchen bei zugelassenen Ausbildern und bei anerkannten Prüfern zu machen. Natürlich wird auch in vielen Vereinen die Begleithundeprüfung abgenommen, eine Ausbildung, die Sachkunde, Übungsplatzbetrieb und Stadtverhalten vereint.

Beweisen Sie, dass Sie mit Ihrem Hund umgehen können. Zeigen Sie Hundeverstand!